Radiotipp: Mi 21.12. 18h25 Ist Betteln kriminell oder ein Menschenrecht?

21. Dezember 2011
18:25

Im Ö1 Journal-Panorama gibts eine Diskussionsrunde zum Thema Betteln;
dazu passend der Link zur Bettellobby von der es auch einen Audio-Beitrag von der Radrundfahrt gibt.
https://we.riseup.net/platzda/zum-thema-betteln-aae-wien-17-12-2011+119112
http://bettellobbywien.wordpress.com/

http://oe1.orf.at/programm/291202

Mittwoch
21. Dezember 2011
18:25

Mittwochsrunde: Ist Betteln kriminell oder ein Menschenrecht?
Diskussionsleitung: Bernt Koschuh

Weihnachten ist die Zeit des Schenkens, aber auch des Bettelns. Denn Bedürftige haben in der kalten Jahreszeit größere Chancen, dass Kleingeld in ihren Körbchen landet. Doch mehrere österreichische Bundesländer haben heuer ihre Bettelverbote verschärft. Sind Bettler Opfer von kriminellen Menschenhändler-Banden und muss Betteln daher verboten werden? Oder ist Betteln ein Menschenrecht und sind Bettelverbote ein Symptom von Rassismus gegen Roma?

Es diskutieren:

Christopher Drexler, ÖVP-Klubobmann im steiermärkischen Landtag
Ulrike Gladik, Filmregisseurin und Vertreterin der „Bettellobby“
Wolfgang Pucher, „Armenpfarrer“ in Graz
Gerald Tatzgern, Experte für Menschenhandel im Bundeskriminalamt

Dieser Beitrag wurde unter Termine abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.