Pressemitteilung der Wagentruppe Treibstoff vom 29.11.2010

30. November 2010
20:00

Pressemitteilung der Wagentruppe Treibstoff vom 29.11.2010

Grundstück in der Gumpendorferstraße/ Ecke Gürtel für kulturelle und informative Dauerausstellung zum Thema Wagenplatz Treibstoff befahren

Nach vierwöchiger Verwahrung unserer Fahrzeuge haben wir uns jetzt entschlossen wieder mit unseren Wägen in Aktion zu treten um darauf hinzuweisen, dass wir uns nicht in Luft auflösen werden, sondern das wir weiterhin selbst verwaltetes Wagenleben in Wien verwirklichen wollen und das einzige was fehlt ist weiterhin der Dialog und politische Verhandlungen.

Es ist uns wichtig sowohl den Grundstückseigentümer als auch die NachbarInnen bereits zu Beginn der Aktion darauf hinzuweisen, dass dieses Grundstück nicht als langfristiger Wagenplatzstandort genutzt werden soll. Wir haben dieses Grundstück gewählt, da es mit seiner Gürtellage als eine hervorragende Plattform für Informationsweitergabe, Demonstration sowie nachbarschaftlichen Dialog genutzt werden kann.
Unser Ziel ist es mit dieser Aktion abermals darauf hinzuweisen, dass Wagenleben in seinen vielfältigen Formen in Wien wahrgenommen werden sollte und auf vielfältige Weise realisiert werden kann.
Nach der skandalösen Räumung unseres Platzes in der Baumgasse am 21.10.2010 sehen wir uns nun in der Pflicht unser Engagement auch mit unseren Wägen wieder aufzunehmen.
Plätze in Wien gibt es genug. Zwischennutzung wäre ein geeignetes Modell um selbst verwaltetes Wagenleben auch auf zentralen Flächen zu realisieren. Das einzige was fehlt ist der bereitwillige Dialog mit den Stadtverantwortlichen.

Wir möchten die Tage in der Gumpendorferstraße nutzen um über unsere Ansätze und Ziele zu informieren. Wir möchten dort eine lebendige Ausstellung bieten, welche die Vielfältigkeit des Wagenlebens transportiert. Wir möchten alle Interessierten, alle VertreterInnen der Presse sowie alle Flaneure und Zaungäste und politischen EntscheidungsträgerInnen dazu einladen vorbeizuschauen, mit uns ins Gespräch zu treten, sich über Ziele und Lösungsmöglichkeiten der Wagenplatzthematik auszutauschen.

Im Zuge dessen möchten wir auch nochmals auf die morgige (Dienstag 30.11.2010) Diskussions- und Informationsveranstaltung im Neuen Institutsgebäude der Uni Wien im Hörsaal 2, ab 20 Uhr hinweisen.

Auch dort wollen wir versuchen alle Beteiligten Parteien der Wagenplatzthematik zu einem konstruktiven Dialog zu versammeln, um endlich eine produktive Lösung voranzutreiben.

Für 1,2,3, viele Wagenplätze in Wien und überall

Wagentruppe Treibstoff

Kontakt: treibstoff@wagenplatz.at // treibstoff.wagenplatz.at
Pressetelefon unter 0681-10606784

Dieser Beitrag wurde unter Termine abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.