Polizeigewalt bei Raumnahme für Fest am Campus

Gestern Abend kam es in Wien im Rahmen einer Raumnahme am Uni-Campus in Wien zu einem polizeilichen Übergriff. Im Rahmen einer Partybesetzung von der Gruppe Hausprojekt (siehe -> http://at.indymedia.org/node/19028) wurde gegen 4h Morgens am 2.Okt das Campus-Fest von drei Uniformierten besucht um Lärmbelästigung zu kommunizieren. Dies wurde vor allem durch ein sofortiges eskalieren durch tätliche Angriffe der Polizisten „vermittelt“. Die Technik des Soundsytems wurde von ihnen attackiert ohne zuvor mit den anwesenden Menschen „normal“ Kontakt aufzunehmen. Es kam zu weiteren Übergriffen seitens der Exekutive

2 Personen wurden verhaftet – unklar ist im Moment ob die beiden wieder frei sind.

Mehr Infos finden sich unter:
http://at.indymedia.org/node/19068
http://at.indymedia.org/node/19069

Dieser Beitrag wurde unter Aktionen, Allgemeine Infos abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.